, , ,

Ausbildungsmesse – Realschule am Klostergarten in Sindelfingen

Hallo Zusammen,

am Samstag den 03.03.2018 fand in Sindelfingen in der Realschule am Klostergarten eine Ausbildungsmesse statt. Natürlich waren auch wir mit einem Stand vertreten, um über unsere Ausbildungsangebote zu informieren.

Die Messe startete um 9 Uhr. Da der Messestand sich leider nicht von selbst aufbaut mussten wir uns um 07:30 Uhr auf den Weg machen. Wir konnten direkt losfahren da der Wagen freundlicherweise von zwei Kollegen am Donnerstag schon gepackt worden war.

Als wir an der Realschule in Sindelfingen ankamen konnten wir direkt auf dem Schulhof parken, von dort aus war es dann kein weiter Weg mehr zu unserem Platz. An unserem Platz bauten wir dann den Messestand auf. Nachdem der Messestand fertig aufgebaut war, dauerte es noch etwas bis die ersten Schüler die Messe betreten konnten, also hatten wir noch etwas Zeit die anderen Messestände anzuschauen.

Um 9 Uhr wurde die Messe vom Bürgermeister der Stadt Sindelfingen eröffnet. Von da an ähneln sich die meisten Ausbildungsmessen. Julian, welcher eine Ausbildung zum Industriekaufmann abgeschlossen hat und nun ein duales Studium zum Wirtschaftsingenieur macht, beantwortete eher die kaufmännischen Fragen der Schüler, ich beantwortete eher die technischen Fragen der Schüler. Natürlich stellten die Schüler auch allgemeinere Fragen zum Thema Ausbildung und zum Ausbildungsbetrieb.

Ab 12:00 Uhr war der Pflichtzeitraum für die Schüler zu Ende, dementsprechend war das Gebäude ab diesem Zeitpunkt ziemlich leer ;-). Um 12:30 Uhr wurde die Messe dann offiziell beendet und die letzten Schüler verließen die Messe, wir konnten dann mit dem Abbau beginnen.

Hoffentlich konnte ich euch einen kleinen Einblick in eine solche Ausbildungsmesse aus der Sicht eines Azubis bei der Firma Brückner geben.

Schönes Wochenende und vielleicht sieht man sich ja mal auf einer Ausbildungsmesse :-).

Gruß,

Philipp

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.