,

Schlauchreiten trotz kaltem Wasser …

zu Besuch in Leonberg

Hallo ihr Lieben,

anders als die Leonberger Azubis starteten wir, die Tittmoninger Azubis, unseren Sprung in die Ausbildung mit einem Sprung ins kalte Wasser! Aber lest doch selbst, wir erzählen euch von unserem Azubi-Ausflug.

Weiterlesen

Azubis aus Tito bekommen Einblick in Textilbranche

Servus beinand 🙂

Wir hatten das Vergnügen ein Praktikum bei der Firma Trans Textil zu machen. Wir durften live miterleben was eine Brückner Maschine so alles kann.

Weiterlesen
, ,

Unser Sprung in die Ausbildung!

alle BRÜCKNER Azubis/Studenten

Hallo wir sind die Neuen!

2019 fangen in der Firma BRÜCKNER drei neue Industriekaufleute Lennart, Florian, Jessica und zwei neue duale Maschinenbaustudenten Paul und Tom an.

Weiterlesen
, , ,

Langeweile in den Sommerferien? Der SchulferienFirmentag ist eine willkommene Abwechslung!

Am Mittwoch fand wie jedes Jahr der SchulferienFirmentag bei uns statt.

In 3 Stunden erfährst du an diesem Tag alles über deinen Beruf, was du wissen willst/musst.

Der “Tag” ging von 9-12 Uhr. Adrian und ich haben im Voraus den Raum hergerichtet. Also Getränke, Brezeln und Obst bereit gestellt und die Technik eingerichtet. Um 9 Uhr wurden die 6 Schüler von uns freundlich in Empfang genommen. Nach der Begrüßung und ein paar Worten von Regine haben wir eine Präsentation über das Unternehmen, unsere Ausbildungsberufe und alles zum Thema Bewerbung gehalten. Danach hat Dominik uns bei einer Führung durchs Technikum die Maschine gezeigt und erklärt. Anschließend haben uns die jetzigen Azubis und Studenten besucht und jeder hat seinen Beruf nochmals genauer vorgestellt und Fragen beantwortet. Bei einem Rundgang durch die einzelnen Abteilungen hatten die Schüler dann die Möglichkeit, bei den Azubis am Arbeitsplatz zu sehen, an was sie dort gerade arbeiten und konnten diese nochmals mit Fragen löchern.

Weiterlesen
, ,

Der Countdown läuft – noch 15 Tage bis zum Azubiausflug

Vorbereitung eines Azubi-Ausflugs

Hey ihr,

mit dem Wort Ausflug verbindet man immer ein besonderes Erlebnis, egal ob mit der Familie oder den Freunden. Ich als Ausländer, bin immer auf der Suche nach etwas Neuem in diesem Land, was ich entdecken und erleben kann. Ich bin froh, dass es bei BRÜCKNER so etwas Cooles wie den Azubiausflug gibt, an dem man als Azubi und Student einmal im Jahr teilnehmen kann.

Weiterlesen
,

Wer hat an der Uhr gedreht? – Ausbildung schneller vorbei als erwartet

Hey Ihr,

vor zwei Wochen hatte ich meine mündliche Prüfung bei der IHK und habe mit dem Bestehen dieser Prüfung nun nach 2 Jahren meine Ausbildung zur Industriekauffrau abgeschlossen. Für die mündliche Prüfung hat man sich eine eigene Fachaufgabe aussuchen müssen, die man dann im Unternehmen bearbeitet hat. Am Tag der Prüfung hat man diese Aufgabe und sein Ergebnis dann in einer 10 bis 15 minütigen Präsentation dem Prüfungsausschuss vorgestellt und wurde anschließend dann auch noch in einem Fachgespräch zu themenähnlichen Bereichen befragt. Alles in allem hört sich das aber schlimmer an als es in Wirklichkeit ist, man braucht also wirklich keine Angst haben 🙂

Für mich geht es jetzt weiter in der Umbau-Abteilung. Hier werde ich nun schon seit Anfang Juni eingelernt, was mir echt viel Spaß macht. Allerdings bedeutet das auch, dass ihr hier wahrscheinlich nichts mehr von mir hören werdet, da ich ja jetzt kein Azubi mehr bin. Im September bekommen wir ja aber auch schon wieder Verstärkung durch die neuen Azubis und dualen Studenten, die ihr dann natürlich auch kennenlernen werdet.

Macht’s gut, eure Franzi 🙂

Unser letzter Schulblock und die Vorbereitung auf die Prüfungen

Hi,

ich bin´s mal wieder Stephan.

Luca und Ich sind jetzt seit drei Wochen wieder im Betrieb. Davor hatten wir drei Wochen Schule. Unseren letzten Schulblock bevor wir unsere Prüfungen Anfang November schreiben und unsere Ausbildung dann Ende Februar vorbei sein wird.

Insgesamt hatten wir dann acht Schulblöcke, wovon jeder ca. 3 Wochen lang war.

Weiterlesen
,

Erfolgreicher Tag der offenen Tür / Ausbildung in Tittmoning!

Gastbeitrag

Servus!

Am 13. Juli fand der Tag der offenen Tür und der Tag der Ausbildung bei uns in der Firma Brückner in Abtenham, Tittmoning statt. In der Woche vor dem besagten Tag fanden Vorbereitungen, wie Ausprobieren der Werkstücke, Absägen der Türschilder, Schreiben der Programme an den CNC-Maschinen, Herstellung der Bohrplatten, Dreh- und Fräsübungen statt.

Weitere Nebenaufgaben der Lehrlinge waren die Vorbereitungen auf dem Gelände und in den verschiedenen Abteilungen. Der Treffpunkt für die Azubis war am Samstag um 08.30 Uhr. Es folgte eine kurze Besprechung. Um 09.00 Uhr ging es dann offiziell los in der Lehrwerkstatt. Es wurden Kreisel an der CNC-Drehmaschine, Türschilder an der CNC-Fräsmaschine, welche bei den Besuchern sehr beliebt waren, hergestellt.

Weiterlesen
,

Ehrung Ausbildungsbotschafter

Hallöchen,

für Stephan, Luca und mich ging es am Mittwoch nach der Frühstückspause zur IHK nach Böblingen. Dort hat nämlich an diesem Tag die Ehrung der Ausbildungsbotschafter stattgefunden. Wer unsere Blogbeiträge regelmäßig verfolgt weiß bestimmt noch, dass wir vor gut einem Jahr an einer Schulung für Ausbildungsbotschafter teilgenommen haben. Seitdem hat jeder von uns an mindestens zwei Schuleinsätzen mitgewirkt und drei Präsentationen gehalten. Ich muss sagen, dass man durch die Vorträge auch wirklich mehr Sicherheit im Präsentieren bekommen hat, eine sehr gute Sache also. Ich hatte auch das Gefühl, dass die Schüler sehr interessiert waren. Sie haben eigentlich die ganze Zeit aufmerksam zugehört und am Ende sehr interessante Fragen gestellt. Auch unsere Nachfolger Svenja und Michael haben vor zwei Wochen so eine Schulung besucht. Möglich also, dass einer von ihnen auch bald in eurem Klassenzimmer steht 🙂

Am Mittwoch kamen bei der IHK dann also viele Ausbildungs- aber auch Seniorbotschafter aus der Umgebung zusammen. Nach der Begrüßung wurden verschiedene Ansprachen gehalten und nochmal ein großes Lob an unsere Einsätze als Ausbildungsbotschafter ausgesprochen. Anschließend sind wir dann einzeln namentlich aufgerufen worden und bekamen eine Urkunde überreicht. Bevor es dann für uns wieder zurück zu Brückner ging, haben wir uns dann noch an einem leckeren Buffet bedienen können 🙂

Bis zum nächsten Mal,

Franzi

, ,

UPDATE AZUBI-PROJEKT 4.0

Huhu,

ich melde mich mal wieder zu unserem Projekt: Fotobox.

Mittlerweile ist die Fotobox fertig zusammengebaut, die App ist geschrieben und die Fotos können geschossen und gedruckt werden. Unsere Fotobox ist jetzt seit ca. 3 Wochen im Testmodus. Hierfür haben wir sie zuerst im Obergeschoss vor einem coolen Waldhintergrund gestellt. Seit dieser Woche steht die Box in der Kantine. Jeder Mitarbeiter, der dran vorbei läuft, kann ein Foto von sich schießen und ausdrucken.

Die Fotobox soll auf Herz und Nieren getestet werden, denn in nicht mal mehr 2 Wochen wird sie auf den LKW geladen und nach Barcelona gebracht. Hier findet gegen Ende Juni unsere große Messe, die ITMA, statt. Und genau bis dahin sollte die Box ohne Probleme laufen. Aber das tut sie zum Glück seit einigen Tagen schon 🙂

Und ich finde, die Fotobox macht echt was her. Sieht super aus! 🙂