, ,

Unser Sprung in die Ausbildung!

alle BRÜCKNER Azubis/Studenten

Hallo wir sind die Neuen!

2019 fangen in der Firma BRÜCKNER drei neue Industriekaufleute Lennart, Florian, Jessica und zwei neue duale Maschinenbaustudenten Paul und Tom an.

Einführungstage

Unser Start bei BRÜCKNER begann am 02. September erstmal mit zwei Einführungstagen in Begleitung von Till und Luca. Zusammen mit den beiden lernten wir das Firmengebäude kennen und versuchten gleichzeitig uns alle Namen zu merken – ein fast unmögliches Vorhaben. Trotzdem lernten wir alles Mögliche kennen – von der Kantine über die Rohrpost bis hin zu der verwendeten Software.

Mittwoch und Donnerstag hatten wir dann ein Inhouse-Seminar der IHK. Vom Basics-Business-Knigge über Feedback- und Kommunikationsregeln bis hin zum richtigen Telefonieren war alles dabei. Mit vielen kleinen Pausen, verschiedenen Selbsttests und einer coolen Seminarleiterin war das Meiste auch wirklich interessant. Am Ende gab es dann noch ein großes und ausführliches Skript in dem alle wichtigen Informationen stehen.  Da steht dem erfolgreichen Start in die Ausbildung/Studium ja „fast“ nichts mehr im Weg 😉

Endlich Azubi-Ausflug 🙂

Am Freitag stand dann noch der Azubi-Ausflug auf dem Programm. Nach einem kleinen Brezel-Frühstück um 7.30 ging es für alle nach Tübingen zur Firma „Rökona“, die als Kunde von BRÜCKNER weltweit vor allem Textilien für die Automobilbranche produziert. Nach einer Power-Point-Präsentation über die Firma gab es eine Werksführung für alle durch die Produktionshalle. Es ist immer interessant zu sehen wo und für was überall die Maschinen der Firma BRÜCKNER verwendet werden. Von der Lagerung der Stoffe, über die Bearbeitung mit Maschinen, bis hin zur Qualitätskontrolle durften wir uns alles anschauen.

Mit dem Sprung in die Ausbildung

Nach der Besichtigung ging es nach einem Mittagessen in Tübingen zur Sprungbude nach Stuttgart. Dort angekommen war für 1 ½ h Action angesagt! Inklusive Kletterparkour und Trampolin-Volleyball war alles dabei. Und das Ganze ist tatsächlich wesentlich anstrengender als gedacht. Doch mit den Gratisgetränken konnte man auch ganz gut Pause machen;) Nachdem die 1 ½ h vorbei waren ging es dann wieder zurück nach Leonberg.

& Action!

Danke auf jeden Fall nochmal ans Orga-Team die den Azubiausflug 2019 so gut organisiert hat!

Viele Grüße von Lennart

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.