die letzte große herausforderung: Bachelorarbeit!

Hallo zusammen!

Ich schreibe euch vermutlich ein letztes Mal. Diesmal mit einem Update aus dem Studienverlauf. Seit Beginn des Studiums sind jetzt fast genau drei Jahre vergangen und das bedeutet, es ist so langsam Zeit die Bachelorarbeit abzugeben! Genauer gesagt bis spätestens 6. September 2021. Noch vor der Bachelorarbeit im Februar habe ich in Zusammenarbeit mit Herrn Schmitt das Thema „Anwendung von Innovationsprozessen in einem mittelständischen Maschinenbauunternehmen“ erarbeitet. Mit den Kenntnissen aus den Vertiefungsrichtungen des letzten Studienjahrs (Innovationsmanagement und Produktentwicklung) war ich Anfang Juni also voll motiviert und gespannt, was die Bearbeitung des Themas so alles zu bieten hat.

Die Bachelorarbeit begann mit dem Erstellen und Versenden einer Umfrage zum Thema an die Abteilungsleiter hier und die Geschäftsführung, um herauszufinden in welche Richtung das Thema geht. Anschließend war natürlich die ausführliche Literaturrecherche an der Reihe, bevor ich Kolleginnen und Kollegen in einer Reihe von Experteninterviews genauer zu unserem aktuellen Innovationsprozess befragte. Zu guter Letzt durfte ich -durch den ganzen Input im Laufe der Zeit- einen neuen Innovationsprozess mithilfe des Wissens aus der Literatur und den Gegebenheiten aus den Interviews entwickeln. Aktuell befinde ich mich am Korrekturlesen und am Einarbeiten des Feedbacks von Freunden und Kommilitonen.

Das Thema ist super interessant und es hat mir echt Spaß gemacht mich in der Literatur zu informieren und in Gesprächen mit den Kollegen die Probleme zu besprechen und eventuelle Lösungen zu erarbeiten. Das Studium neigt sich also langsam aber sicher dem Ende entgegen und ging dann doch viel zu schnell vorbei. BRÜCKNER bleibe ich aber in der Abteilung zentrale Auftragsleitstelle als Administrator für den Produkt Konfigurator erhalten! Doch bevor ich die Stelle antrete muss ich die Bachelorarbeit erst einmal abgeben und danach erstmal den ersten Urlaub dieses Jahr antreten.

Bis Bald!

Adrian

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.