Beiträge

Ausbildungsbotschafter-Schulung

Am Montag nahmen Svenja und ich (1.Lehrjahr Industriekaufleute) bei der IHK in Böblingen an einer sogenannten Ausbildungsbotschafter-Schulung teil. Hierbei handelt es sich um ein Projekt der IHK bei dem es darum geht, dass Azubis verschiedenster Ausbildungszweige Schulklassen besuchen um den Schülern von ihrer jeweiligen Ausbildung zu berichten. Das Ziel dahinter ist es mehr Schüler davon zu überzeugen, nach ihrer Schulzeit eine Ausbildung zu beginnen. Denn: ausgelernte Azubis sind idealerweise Fachkräfte und Fachkräfte werden in jeder Branche händeringend gesucht (Stichwort Fachkräftemangel).

Die Teilnahme an einer solchen Schulung ist für uns Auszubildende freiwillig und hat keine direkte Auswirkung auf unsere Ausbildung an sich. Nachdem allerdings unsere Vorgänger aus dem 2. Ausbildungsjahr alle bei dieser Schulung waren und auch schon bereits ihre Einsätze als Ausbildungsbotschafter/-in hatten (siehe: https://azubiblog.brueckner-textile.com/2018/05/20/ausbildungsbotschafter-2/ und https://azubiblog.brueckner-textile.com/2019/02/28/als-ausbildungsbotschafter-unterwegs/) war für uns natürlich klar, dass auch wir mit gutem Beispiel für die kommenden Azubi-Generationen voran gehen wollen! 🙂 Außerdem waren die bisherigen Rückmeldungen zu einer solchen Schulung sowie den anschließenden Einsätzen durchweg positiv und ein Zertifikat welches man nach 3 Einsätzen als Ausbildungsbotschafter erhält, macht sich im Lebenslauf definitiv auch nicht schlecht 😉

Unsere Erwartungen an die Schulung wurden erfüllt, sie beinhaltete allgemeine Informationen zur Dualen Ausbildung, die von uns Botschaftern an die Schüler weitergegeben werden sollen. Ein weiterer Bestandteil war das Üben des Präsentierens des eigenen Ausbildungsberufes, sowie Ratschläge zur Rhetorik. Nun heißt es für Svenja und mich also eine Präsentation von etwa 20 Minuten vorzubereiten, welche das Interesse der Schüler wecken und sie mit Informationen füttern kann. Die nächsten 3 Wochen dürfen wir beide allerdings selber erstmal wieder die Schulbank drücken…

Vielleicht sieht man sich ja bald mal bei einem meiner Einsätze im Klassenzimmer, bis dann. 🙂

, ,

Einstieg leicht gemacht: IHK-Schulung für die Neuen zum ersten Mal im Hause Brückner!!!

 

Hey Ihr,

Die erste Woche im Arbeitsleben haben unsere neuen Azubis nun überstanden.

Aller Anfang ist schwer sagt man ja eigentlich, aber nein, nein nicht mit uns, nicht bei Brückner. Für sie war es eher eine ruhige und angenehme erste Woche. Für mich auch, denn ich habe das große Los gezogen und durfte unsere Einsteiger die ganze Woche lang begleiten.

Neben den zwei Einführungstagen (falls ihr den Beitrag noch nicht gelesen habt klickt einfach hier: https://azubiblog.brueckner-textile.com/2018/09/06/wer-sagt-der-anfang-ist-langweilig/ ) und dem Azubiausflug (wenn ihr das auch verpasst habt hier klicken: https://azubiblog.brueckner-textile.com/2018/09/10/azubi-ausflug-2018/ ) hat eine zweitägige interne IHK-Schulung am 5. und 6. September stattgefunden. Normalerweise müssen die Azubis dazu immer zur IHK nach Böblingen, dieses Mal hatten sie aber Glück, denn in diesem Jahr kam der Kuchen zum Krümel (sprich: die Dozentin kam direkt zu uns ins Haus).

Weiterlesen

, , ,

Azubi Ausflug 2018 – Ich bin ein Azubi! Holt mich hier raus!!!

Dieses Jahr besuchten wir im Zuge unseres Azubi-Ausfluges die Pleva GmbH, einen sehr zuverlässigen Zulieferer von Brückner, und versuchten später unser Glück mit ein paar Herausforderungen von Liveexit.

Verfasst von den “Neulingen” aus der IT, @soeren und mir (@domenic).

Weiterlesen

Schulungen in den Schulferien

Hallo ihr,

mitten in den Sommerferien, gab es hier bei Brückner auch noch eine andere „Attraktivität“ als den Sommerurlaub. Wir, damit meine ich die neuen Azubis und Studenten, aber auch neue und langjährige Mitarbeiter der Firma, durften diese und letzte Woche zu verschiedenen Schulungen gehen. In diesen Schulungen ging es dann um verschiedene Themen wie z.B.:

  • Welche Maschinen baut Brückner eigentlich?
  • Wie funktionieren diese?
  • Was machen die einzelnen Abteilungen bei Brückner? (Einkauf, Verkauf, Filo, Buchhaltung,…)
  • Wie ist der Ablauf in der Firma von einer Anlage, also über Verkauf, Planung, Konstruktion, Produktion, Vor/-Inbetriebnahme und Aufbau beim Kunden

Hierfür kamen dann Mitarbeiter aus den verschiedenen Abteilungen, welche uns zu ihrem Themenbereich alles Relevante erklärt haben. Die Dauer der Schulungen war immer unterschiedlich, von 30 Minuten bis drei Stunden war alles dabei.

Alles in allem waren es zwei sehr interessante Wochen, in denen wir auch einiges über verschiedene Themenbereiche und Abteilungen der Firma gelernt haben, mit denen wir in unserem normalen Arbeitsalltag eher nicht so viel zu tun haben.

Falls ihr fragen habt einfach unten das Kontaktformular ausfüllen.

Weiterhin noch schöne Sommerferien

Lukas

Mein Besuch bei den Kollegen in Bayern

Hey, ich durfte letzte Woche zu unseren Kollegen nach Tittmoning, in Bayern fahren um ihnen den Azubi-Blog vorzustellen. Am Mittwoch morgen wurde das Auto im Versand Leonberg gepackt und ich konnte gegen 8:00 Uhr los fahren. Es war mega viel Verkehr auf den Straßen und es gab zahlreiche Staus, sodass ich erst nach gut 5 Read More