,

329. Leonberger Pferdemarkt

Hallo Ihr,

vom 07.-11. Februar fand der jährliche Pferdemarkt in Leonberg statt. Seit 1684 gibt es dieses große Traditionsfest in der Stadt Leonberg. Hierbei werden Pferde verkauft, Pferdeshows gezeigt, man kann den Rummel mit vielen verschiedenen Ständen und Attraktionen besuchen und am letzten Festtag einen Festumzug durch einen Großteil der Stadt ansehen. Coole Sache oder? 🙂

Vor 300 Jahren war der Pferdemarkt, wie der Name schon sagt, dazu da, um Pferde und anderes Wild zu kaufen und zu verkaufen. Heute ist es eher ein Familien- und Stadtfest. Wobei immer noch Pferde verkauft werden. Viele Firmen in und um Leonberg herum haben an dem Umzugstag komplett oder dann ab mittags geschlossen, sodass die Mitarbeiter den Umzug live verfolgen können.

Viele bangten die Tage vor besagtem Dienstag, da nicht sicher war, wie stark der Sturm “Sabine” das Fest beeinflussen würde. Doch zum Glück hat “Sabine” während des Umzugs eine kleine Pause eingelegt und so konnte die Veranstaltung wie geplant durchgeführt werden. Die Straßen waren gefüllt mit Menschen, die den Umzugsteilnehmern zujubelten. Es liefen in diesem Jahr über 100 Gruppen mit. Nach dem Umzug war es aber noch nicht zu Ende. Denn dann ging es erst richtig los. Man konnte entweder bei der Feuerwehr, oder in den Kellern und Bars der Altstadt bis in die Nacht feuchtfröhlich feiern.

Sven

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.