Der Bäckerwagen

 

 

Stell dir vor: Es ist Montagmorgen, du sitzt – noch etwas verschlafen – im Büro und bist am Arbeiten. Ein Blick auf die Uhr: Schon fast dreiviertel 10! Die Frühstückspause naht. Alle fangen an ihr Vesper auszupacken, das ein oder andere Pläuschchen beginnt, und plötzlich merkst du: Sch****, du hast gar kein Vesper dabei! Vielleicht zu Hause vergessen oder vielleicht war einfach kein Brot mehr daheim oder, oder, oder – jetzt sitzt du bis zur Mittagspause erstmal mit leerem Magen da. Typischer Montag eben.

Damit genau sowas nicht passiert, kommt bei uns jeden Morgen der Bäckerwagen. Der fährt immer direkt bis vor den Haupteingang, das heißt wir müssen nichts weiter tun als ein bisschen Geld in die Hand zu nehmen, uns dort anzustellen und schon sind wir gut versorgt für den Tag. Damit den Wagen auch keiner verpasst, erscheint auf dem Bildschirm am Arbeitsplatz eine kleine Meldung, sobald er da ist. Aber auch diejenigen, die morgens noch zu kleinen Nickerchen neigen und daher die Meldung nicht sehen können, werden durch ein lautes Hupen geweckt 😉 Die Auswahl reicht von normalen Brezeln über süße Sachen und belegte Brötle bis hin zu LKWs. Da wird garantiert jeder fündig und schmecken tut‘s obendrein auch noch richtig gut! Ein super Service, gutes Essen – was will man da noch mehr?

 

Und auf geht’s!

Yummi 🙂

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.