,

Realschule Ditzingen – wir waren vor Ort!

BRÜCKNER-Stand mit Lennart

Wie schon im Blog unter „Terminen“ zu sehen war, habe ich mit unserer Ausbildungsleiterin am Donnerstagabend (16.01.2020) die Firma BRÜCKNER auf der Berufsinformationsmesse der Realschule Ditzingen vertreten.

Nach dem „offiziellen“ Feierabend von mir ging es mit dem vollgeladenen Auto von Leonberg durch den Berufsverkehr nach Ditzingen.

Dort angekommen – und von Schülern sowie Lehrern begrüßt – haben wir dann an unserem „Stammplatz“ den Stand aufgebaut. Neben Messeleinwand, Licht und Flyern wurden dann auch die Messegeschenke ausgeteilt – doch die gab es immer erst nach einem Gespräch 😉

Gegen 17 Uhr ging es dann nach einer kurzen musikalischen Einlage und ein paar Reden der Verantwortlichen auch schon los – natürlich unterstützt durch belegte Brötchen und Getränke 😀

Nachdem die ersten paar Minuten vorbei waren kamen dann auch schon die ersten Schüler – mal mehr, mal weniger zielstrebig und meistens in Begleitung der Eltern – und so kam es schnell zu dem ein oder anderen interessanten Gespräch.

Neben größeren Firmen wie Trumpf und Bosch hatten aber auch Lehramtschulen, Gärtnereien, usw. ihre Stände – es war also bestimmt für jeden etwas dabei.

Interessanterweise kam doch den ganzen Abend niemand, der sich für den Beruf des Industriekaufmanns/-frau interessiert hatte – nur Interessenten für Fachinformatik, Mechatronik oder Elektronik!! Wenn ich das gewusst hätte… dann hätte Jemand mitgehen können, der auch weiß wovon er spricht 😀

Nach einigen guten Gesprächen mit Schülern, Lehrern und Eltern leerte sich die Messe ab 18.45 Uhr langsam aber sicher, sodass wir gegen 19.15 Uhr dann abbauen konnten. Das ging dann auch wesentlich schneller als der Aufbau, sodass wir schon um 19.45 Uhr wieder in Leonberg waren.

Insgesamt war der Abend vor allem für die Schüler ein voller Erfolg – und wer weiß: Vielleicht sieht man den ein oder anderen ja in Zukunft bei Brückner wieder!

Viele Grüße

Euer Lennart

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.