Elektroniker für Automatisierungstechnik – ein weiterer Einblick in die Ausbildung

G A S T B E I T R A G !!

Hallo

ich bin Julian, mache gerade eine Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik. Das Basteln mit elektronischen Teilen hat mich schon immer interessiert, wodurch ich zu diesem Beruf gekommen bin.

Meine Ausbildung findet hauptsächlich im Prüffeld in Leonberg statt. Hier werden die Schaltanlagen angeliefert, welche von uns geprüft und getestet werden.

Das Aufgabengebiet umfasst das Entladen der Anlage vom LKW, Aufstellen auf dem Prüffeld, Anschließen der verschiedenen Spannungsversorgungen und Verkabeln der einzelnen Komponenten. Danach werden die Daten für die Umrichter und die SPS Programme eingespielt. Dann beginnt erst die eigentliche Prüfung, in dem die Kundenmaschine simuliert wird. Nach der Prüfung wird alles abgeklemmt und die Schaltanlage wird versendet.

Mich hat man in der Abteilung sehr freundlich empfangen und man hat mir meine Fragen gerne beantwortet. Ich helfe auch gerne um den anderen die Arbeit zu erleichtern.

Zur Ausbildung gehört auch der Einblick in die Projektierung, Schaltpläne erstellen, sowie ein 4 wöchiger Metalllehrgang. Diesen Lehrgang habe ich in Tittmoning absolviert. Zu diesem Lehrgang gehörten die Grundlagen der Metallverarbeitung wie Drehen, Fräsen, Bohren, Feilen und Schweißen. Diese Grundlagen habe ich in der Lehrwerkstatt erlernt, bei der ich mit den Azubis von Tittmoning zusammengearbeitet habe.

Danach bin ich dann 2 Wochen in den Betrieb gekommen. Hier half ich mit Aufträge zu bearbeiten. In dieser Zeit habe ich mit den Mitarbeitern vom Musteraufbau ein Trockner-Feld aus Einzelteilen zusammengebaut.

Während dieser 4 Wochen habe ich im Gasthaus Gruber in Pietling gewohnt. In dieser ganzen Zeit waren alle Azubis und Mitarbeiter in Tittmoning freundlich zu mir und haben mich immer unterstützt sowie meine Fragen beantwortet.

Gruß

Julian

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.