Praktikumsprojekt: Feuerschale

vor dem Einfärben

Hallo,

ich bin Anna und durfte mein FOS-Praktikum im Bereich Metallbau bei der Firma BRÜCKNER absolvieren. Das Praktikum erstreckte sich in zwei Blöcken, jeweils ca. vier bis fünf Wochen lang.

Meine individuellen Wünsche wurden sehr zu Herzen genommen und so durfte ich als Praktikumsprojekt eine Feuerschale bauen. Dies ging wie folgt:

  • als erstes Anreißen der acht Stahlplatten, danach Durchschneiden mit einem autogenen Brennschneider
  • dann Abschleifen des überschüssigen Stahls von den Rändern mit einem Winkelschleifer
  • Zusammenschweißen der Schale (Achteck und die acht Trapeze) mit einem MAG-Schweißgerät
  • Abschleifen der Schweißnaht mit einem Winkelschleifer und ein Muster mit einem Winkelschleifer einschleifen
  • Berechnen der Länge von einem Stell-Fuß (Satz des Pythagoras)
  • Absägen der Stellfüße mit einer Metallbandsäge
  • Anschweißen der Fuß-Rohre an einem Kreis (=Fußboden)
  • Schleifen der Füße parallel zum Boden mit einem Bandschleifer
  • Anheften der Füße an die Schale und ausrichten, sodass die Schale gerade steht -> Anschweißen mit einem MAG-Schweißgerät
  • Eingravieren des Namens mit einem Handschleifgerät
  • Einfärben der Schale mit einem autogenen Schweißgerät
nach dem Einfärben

Ich bedanke mich sehr herzlich bei der Firma BRÜCKNER und speziell bei Hr. Schaffner und Hr. Wurm für die großartigen Wochen. Ich habe in diesen ca. zwei Monaten viel Neues ausprobieren dürfen und viele neue Einblicke vom Berufsleben mitnehmen können, die mir so schnell keiner mehr nehmen kann!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.