Der Weg unseres Büromaterials

Florian beim Waren auspacken

Hey,

ich werde grade am Wareneingang eingelernt und ich dachte ich zeige euch mal wie das hier so abläuft. Und damit das ganze nicht zu theoretisch wird, erkläre ich es euch anhand eines ganz einfachen Beispiels, nämlich unseres Büromaterials. Alles beginnt damit das Büromaterial nachbestellt wird weil keines mehr im Hause ist. Das Paket kommt dann im Wareneingang an. Dort wird der Lieferschein herausgenommen und die Menge überprüft. Dann wird im System eingetragen, dass die Ware vollständig angekommen ist. Hierzu braucht man die Bestellnummer. Jetzt kommt ein Barcode auf den Lieferschein (damit er später eingescannt werden kann). Und eine Unterschrift braucht man natürlich auch noch. Dafür gibt es dann auch einen schönen Stempel mitsamt Datum. Damit man später auch noch nachvollziehen kann an wen das Paket jetzt genau ging, gibt es hier auch noch eine Leerstelle in welcher man die jeweilige Kostenstelle eintragen kann. Der Drucker druckt jetzt automatisch einen Warenbegleitschein aus der (wer hätte es gedacht) die Ware begleitet. Unser mit viel Aufmerksamkeit und Liebe verwöhntes Paket wandert jetzt in unser Büromateriallager wo das Büromaterial ausgepackt und eingeräumt wird. Tja in so einer großen Firma muss halt jeder Schritt dokumentiert und genau erfasst werden. Dafür ist er dann auch noch in 20 Jahren nachvollziehbar.

Mit logistischen Grüßen

Florian

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.