Ausbildung fast zu Ende – Fachaufgabe als letzte Hürde

Hallöchen,

bald schreiben Svenja und ich unsere Abschlussprüfung. Die Abschlussprüfung hat zwei Teile. Teil A, die schriftliche IHK Prüfung. Teil B, die mündliche Prüfung mit einer Fachaufgabe und einem Fachgespräch. Für die schriftliche Prüfung, bietet der VFB (Verein zur Förderung der Berufsbildung e. V.) zusammen mit der IHK für die Auszubildenden Prüfungsvorbereitungskurse an. Wir sind froh, dass unser Betrieb für diesen Kurs die Kosten übernimmt. Es ist nicht selbstverständlich, dass das Unternehmen die Kursgebühren übernimmt. Man kann sich auch privat für den Kurs anmelden. In dem Kurs haben die Auszubildenden die Chance, wichtigen Stoff aus der Schule nochmals zu vertiefen und intensiv zu diskutieren.

Was ist eine Fachaufgabe?

Hier soll der Prüfling im Prüfungsbereich / Einsatzgebiet eine Präsentation und ein Fachgespräch über ein selbständig erarbeitetes Thema abhalten. Dies soll zeigen, dass er schwere Aufgaben und ganzheitliche Geschäftsprozesse beherrscht und sich selbstständig Problemlösungen in der Praxis erarbeiten kann. Man schreibt den Report erst nach der schriftlichen Prüfung, je nach dem in welcher Abteilung man ist. Der Report soll mindestens 4-5 Seite lang sein.

Wie kam ich zu meinem Thema?

Mitte Dezember, beim Weihnachtsfrühstück saß ich mit der Geschäftsleitung zusammen an einem Tisch. Beim Gespräch habe ich mitbekommen, dass wir leider nur einen Lieferant für unsere Gussteile haben. Ein mittelständisches Unternehmen wie wir, hat immer noch ein oder zwei Backup Lieferanten. Viele Gießereien in Europa schließen ihre Betriebe, weil sie nicht mehr mit den asiatischen Lieferanten konkurrieren können. Ich habe mich sofort Entschieden, dass ich über das Thema “Beschaffung von Alu Gussteilen aus Indien” schreiben möchte. Da ich schon Erfahrung in dem Bereich Beschaffung aus asiatischen Ländern habe, passt mir das Thema perfekt. Bevor man seine eigene Entscheidung trifft, sollte man auch mit der entsprechenden Abteilung klären, ob es in Ordnung wäre über das Thema zu schreiben. Ich musste mich mit dem entsprechenden Abteilungsleiter zusammensetzen und klären wie ich den Report schreiben will. Er hat zu meinem Vorhaben zugestimmt. Die Recherche bringt für unser Unternehmen auch etwss. Wir können herausfinden, ob sich die Beschaffung von Gussteilen aus einem Niedriglohnland wie Indien doch lohnt? Außerdem sollte man ein Thema wählen, in einem Bereich, in dem man gut ist.

Wie kann man online das Thema einreichen?

Früher konnte man das Thema nur per Post oder per E-Mail an die IHK schicken. Aber heut geht das nicht mehr. Alles muss online eingereicht werden. Dadurch sparen wir nicht nur Papiere, sondern auch Postgebühren. Die Idee finde ich gut. Ich habe ein Link von der IHK mit Anmeldedaten erhalten. Auf der IHK Webseite kann man auch checken, wann der Abgabetermin ist. Ich musste mich zuerst mit dem erhaltenen Link anmelden und meine persönliche Daten eintragen. z.B. Name der Firma, das Thema, in welcher Abteilung soll den Report geschrieben werden, wie ist das Thema strukturiert, wer ist mein Projektbegleiter, usw. Man muss beachten dass man in dem angegeben Zeitraum (von der IHK) rechtzeitig sein Thema abschickt. Sonst wird es von der IHK abgelehnt. Nach dem Einreichen des Themas, erhält man eine Bestätigung der IHK per E-Mail. Falls das Thema nicht akzeptiert wird, sollte es einen Grund dafür gegeben. Man hat dann nochmal ein bis zwei Wochen Zeit das Thema zu ergänzen / ändern und online einzureichen.

Erst nach der schriftlichen Prüfung erfolgt eine Einladung zur Präsentation und zum Fachgespräch durch die IHK. Man muss mit Hilfe des Reports eine Präsentation erstellen. Für die Präsentation, kann man einen Beamer, einen Tageslichtprojektor oder Flip – Chart verwenden. Nach der Präsentation dauert das Fachgespräch 15-20 Minuten. In dieser Zeit klärt man die Fragen, die von den Prüfern gestellt werden, meistens zum Fachaufgaben Thema. Dazu können noch andere betriebswirtschaftliche Fragenkommen, falls die Prüfer noch welche stellen.

Bis bald

Euer Susajit

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.