Tierisch coole Aktion

Hr. Wurm und Dimitri

Servus Leute,

mein Name ist Dimitri. Ich bin Industriemechaniker-Azubi im 3. Lehrjahr, in Tittmoning. Ich wollte euch noch von einer coolen Aktion berichten, bei der ich mit machen durfte. Ich habe eine “Klo-Schublade” für einen Hühnerstall machen dürfen, und dazu kam es so:

In Tittmoning gibt es ein Ferienprojekt bei dem Kinder zwischen 6 und 12 Jahren betreut werden und sich kreativ betätigen können. In diesem Jahr haben sie ein Feriendorf mit selbstgebauten Holzhütten errichtet. Für die Versorgung mit Nahrungsmitteln wurde ein Hühnerstall mit echten Hühnern gebaut. Und nachdem Hühner nicht nur Eier legen, sondern auch noch andere Dinge hinterlassen, brauchte es für den Hühnerstall einen Blechboden, den man rausziehen und saubermachen kann.

Dafür nahm ich ein 1 mm Edelstahlblech und kantete es an den Rändern 30 mm auf. Nach dem Verschweißen und Verschleifen an den Ecken zog ich noch die Schutzfolie ab und signierte das Blech bildlich mit meinem Namen und dem Namen von Hr. Wurm.

Als Hr. Wurm und ich dann an die Schule fuhren um das Blech abzuliefern, wurden wir schon erwartet und mit einem großen Applaus empfangen. Die Kinder hatten eigentlich ein Interview vorbereitet, aber nachdem sie nicht gerade viele Fragen hatten, hat Hr. Wurm den Spieß umgedreht und angefangen zu fragen und von der Firma BRÜCKNER zu erzählen.

Als diese “Vorstellungs- und Kennenlernrunde” vorbei war, haben wir uns von den Kindern die selbstgebauten Gebäude und den Hühnerstall zeigen lassen und die Schublade ausprobiert. Zum Glück hat sie gleich auf Anhieb gepasst, aber leider war noch kein Huhn da um sie “einzuweihen”.

Ich fand es toll, den Kindern die Schublade selbst zu bringen und sie haben sich auch sehr darüber gefreut.

Grüße

Dimitri

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.